Was ist SocialErasmus?

Nachdem SocialErasmus in Polen 2008 entstanden war, wurde es offiziell von ESN AISBL (dem internationalen Headquarter des Erasmus Student Networks) 2010 eingeführt. Es ermöglicht internationalen Studierenden Zugang dazu zu bekommen und auch der örtlichen Community während ihrer Zeit im Ausland etwas zurückzugeben. Das Ziel der Projekte ist internationale Erfahrungen von Studierenden zu stärken, insbesondere um ihr Verständnis von örtlichen Vorgehensweisen und verschiedene Denkansätze zu fördern. Daher promotet es die Vielfalt und die zukünftige Version des Erasmusprogramms, sowie die Austauschprogramme im generellen. Des Weiteren zeigt es, dass Studierende zusammen einen Unterschied ausmachen können, da die Projekte auch auf soziale Aspekte aufmerksam machen. Der offizielle Slogan lautet: „Reach higher!, Go further! Go social!“. Um den internationalen Studierenden ein weites Spektrum an Aktivitäten bieten zu können ist SocialErasmus in 3 Pfeiler unterteilt: Bildung, Charity und Umwelt. Beispiele für die 3 Pfeiler sind Erasmus in der Schule für Bildung, der internationale Nikolaus/Blutspenden für Charity und der Erasmus Wald/ Bäume pflanzen für Umwelt. Auf der internationalen Webseite kannst du mehr Informationen über SocialErasmus finden.

Unsere SocialErasmus Aktivitäten

Momentan versuchen wir unsere SocialErasmus Projekte zu erweitern, mehr und mehr Studierenden in ihnen zu involvieren, es interaktiver und unterhaltsamer zu gestalten. Dieses Semester hatten wir eine wunderschöne Zeit während unseres Weihnachtsbackens. Wir haben aktuell einen Blog darüber geschrieben, um das Bewusstsein für das Projekt zu steigern. Es enthält nur ein kleines Beispiel dafür, wie die Idee von SocialErasmus umgesetzt werden kann. Für den Frühling und Sommer denken wir bereits an neue Aktivitäten. Wir halten euch auf dem neusten Stand.